Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 96. Band, (Jahrgang 1880)

Büdinger. Der Ausgang des mediaclien Reiches. 
477 
Der Ausgang des medischen Reiches, 
eine Quellenuntersuchung 
von 
Max Büdinger, 
wirkl. Mitgliede der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. 
Vor mehr als anderthalb Jahrtausenden ist der Ausgang 
des medischen Reiches, welchen ich heute vor der hohen Classe 
zu behandeln die Ehre habe, Gegenstand einer ziemlich durch 
greifenden Untersuchung gewesen. Die, deren Ergebnisse ich 
hier zunächst im Auge habe, die des Bischofs Eusebius von 
Cäsarea, basiert wohl wesentlich auf Apollodor’s Chronica, 1 
oder, um die originale Conception zu nennen, auf Eratosthenes’ 
Chronographien. Es hat sich aber bei den chronologischen 
Untersuchungen über Krösus’ Sturz, der ja auch für die Grie 
chen eine Epoche bedeutete, die Thatsache heraüsgestellt, dass 
von Eusebius, wie wahrsclieinlichst von seinen Vorgängern, in 
der Zeitenbestimmung für altpersische Geschichte überhaupt 
kein anderes Schriftstellermaterial benutzt wurde, 2 als über 
welches auch wir noch heute verfügen, während uns recht er 
hebliches Neues in den Inschriften zugewachsen ist. 
Immerhin dürften Eusebius’ Aufstellungen, über die man 
wesentlich bis heute nicht hinausgekommen zu sein scheint, 2 
ganz geeignet sein, zuerst vorgeführt zu werden. 
1 Diels im Rheinischen Museum, Neue Folge, XXNT, 4 flgde. 
2 Sitzungsberichte XCII, 203 flgde, 214 flgde. 
3 Auch Julius Oppert's neueste, in ihren sprachlichen Ergebnissen so über 
raschende und belehrende Untersuchung (le peuple et la langue des Medes, 
Paris 1879) kommt zu dem sachlich wesentlich gleichen Ergebnisse, da 
sie S. 18 Ktesias’ Liste für authentisch hält und S. 21 flgde nach weist,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.