Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 8. Band, (Jahrgang 1852)

242 
Prof. Jäger. 
und der gewandten Feder des Herrn v. Mi eg. Um in die politischen 
und justitiellen Geschäfte raschen Gang zu bringen, trennten sie das 
Gubernium vom Appellations-Gerichte, welche bisher unter demselben 
Chef vereint waren; dann theilten sie das Gubernium in zwei weitere 
Sectionen, deren erste sich vorzüglich mit staatsrechtlichen und 
polizeilichen, die zweite mit den staatswirthschaftlichen Gegenständen 
zu befassen hatte. Das Land wurde vorläufig in 24, später in 30 
Landgerichts- und in 24 Rentamtsbezirke eingetheilt, und den Land 
richtern eine einflussreiche Stellung angewiesen. Sie wurden zur 
Mittelbehörde zwischen dem Volke und der Landesstelle erhoben, 
und ihnen die Ausübung der Civil- und Criminal-Gerichtsbarkeit und 
Polizei in vollem Umfange überlassen, und alle Patrimonialgerichte 
ihrer Aufsicht unterworfen. 
Wie die Landgerichte wurden auch die neuorganisirten Rent 
ämter unmittelbar der Landesstelle untergeben. 
Die Vorgefundenen Kreisämter liess Raiern einstweilen noch fort- 
b es teilen; es beschränkte aber deren Wirksamkeit dergestalt, dass 
es ihnen nicht mehr als einen höchst indirecten Antheil an den Ge 
schäften überliess, wesshalb auch das Personale bei diesen Ämtern 
fast überall bis auf den Kreishauptmann und einen Actuar einschmolz. 
Die Vortheile dieser Einrichtung gestalteten sich sowohl für die 
Regierung als auch für das Volk ziemlich günstig. Für jene ergab 
sich mittelst der streng überwachten Rentämter nicht nur eine klare 
und geordnete Übersicht der Einnahmen und Ausgaben, sondern 
auch eine regelmässige und ausgiebige Erhebung der Gefälle. Die 
Rrutto - Einnahme aller Rentämter betrug am Schlüsse des Jahres 
1806 1,774.342 fl., während die Besoldungen für die ganze Landes 
verwaltung im J. 180 7 /s nicht mehr als 113.841 fl., und im J. 180 3 /o, 
wo das Verwaltungspersonale vermehrt wurde, 121.000 fl. betrugen. 
Das Volk erfreute sich einer viel rascheren und durchgreifen 
deren Handhabung der Justiz und Polizei, und selbst Tiroler Beamte, 
welche anfangs ein günstiges Ergebniss bezweifelten, mussten am 
Ende der baierischen Landgerichts - Einrichtung den Vorzug zuge 
stehen vor der mechanisch - abgemessenen Geschäftsführung der 
früheren Kreisämter. 
Die günstige Seite der haierischen Landes-Organisirung wurde 
auch im Ganzen so anerkennend gewürdiget, dass von dieser 
Seite in Verbindung mit andern materiellen Vortheilen, welche dem
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.