Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 88. Band, (Jahrgang 1877)

742 
Pfizmaier. 
An dem Tage 22 bot Li-yuen dem Kaiser der Sui die 
Würde eines Fürsten des Reiches + Hu. Er sagte in einer 
höchsten Verkündung: In den nahen Geschlechtsaltern, bei dem 
Umschwung der Zeiten, bei Versetzen und Wechsel war unter 
den Verwandten und Seitengeschlechtern der früheren Zeitalter 
Niemand, der nicht vernichtet und abgeschnitten worden wäre. 
Dass die Zahlen der Zeitrechnung eine Wiederkehr haben, ist 
wirklich nur der Befehl des Himmels. Das Bewerkstelligen von 
Erhebung und Untergang, wie wäre es die Kraft dieser Menschen? 
— In der That erwählte er die Söhne und Enkel des Königs 
Tschi-tsi von Tsai und Anderer, welche dem vor- 
hergegangeuen Hause Sui angehörten, und verwendete sie. 
Im neunten Monate des Jahres veränderte er die Ab 
schnittsröhre der silbernen Hasen zu Abschnittsröhren der 
kupfernen Fische. An dem Tage 8 tödtete 
Yü-wen-hoa-klü den König m Ilao von Thsin und nannte 
sich Kaiser. Im zehnten Monate des Jahres, Tag IG, ergab 
sich 
Li-mi an Thang. 
Die übrigen näheren Umstände finden sich in den fol 
genden lebensbeschreibenden Aufzeichnungen. In Bezug auf 
dieselben werde .bemerkt, dass Einige Li-mi mit ^ ffl 
Hiang-yü verglichen haben. Dagegen wird eingewendet, dass 
Iliang-yü sich erhob und in fünf Jahren die Oberherrlichkeit 
erlangte. Li-mi habe mit seinen Streitkräften mehrere hundert 
Male gekämpft, ohne im Stande gewesen zu sein, die östliche 
Hauptstadt (Lö-yang) zu nehmen. Anfänglich habe er Yang- 
hiuen-kan, welcher den ersten Aufruhr erregte, geratlion, die 
Mitte des Gränzpasses (das Land, in welchem die westliche 
Hauptstadt Tschang-ngan lag) zu nehmen, als er aber selbst 
aufstand, sei er ebenfalls nicht fähig gewesen, nach Westen 
vorzurücken. Er habe somit untergehen müssen. Indessen sei 
er nach der Art, wie er weisse Männer behandelte, die Kriegs 
männer gewann, ein Genosse JJJ Thien-hung’s. 1 Der Weis 
heit sei er so fern wie Tschin-sche 2 gestanden. 
1 Ueber Thien-hung, König von Thsi, finden sicli in der Abhandlung des 
Verfassers: ,Die Nachkommen der Könige von Wei, Tsi und Han 4 weit 
läufige Angaben. 
2 Das Leben Tschin-sche’s findet sich in der Abhandlung des Verfassers: 
,Die Anfänge des Aufstandes gegen das Herrscherhaus Thsin 4 .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.