Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 88. Band, (Jahrgang 1877)

270 Gotthard. Ueber die possessiven Adjcotiva auf ovh (uv), ova, ovo im Slavischon. 
Genitiv unverändert lassen, ebenso fühlen sie in ovo nur eine Abart des 
Genitivs, und daher setzen sie statt der Form auf ova vereinzelt auch ovo: 
S. 412 Roli Bdrtovo feznika, wobei man an das Neutrum nicht denken darf, 
da ja hier, sowie im ganzen Buche überhaupt roli nur als Femininum ge 
braucht wird, z. B. S. 416 prodal roli svii, S. 424 prodal roli svu u. s. w. 
Der Adjectiva bedienen sich die Schreiber in den Aufschriften, wenn 
die Objecte nicht nach den Eigenthümern benannt werden, z. B. S. 420 Duom 
Mensikovsky, wo nicht mehr die Familie der Mensik’s, sondern Vdclav Cerny, 
S. 424 Roli FeStovskä, wo Tunigut Eigentliümer war u. s. w.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.