Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 72. Band, (Jahrgang 1872)

198 
Hofier. 
Das Benehmen des Cardinaiscollegiums gegen den Papst 
ward immer sonderbarer. Nach den Berichten der englischen 
Agenten in Rom vom 80. April hatten die Cardinäle einen 
Courier an Adrian gesendet, seine Ankunft zu beschleunigen, 
jedoch die von ihm verlangten Victualien nicht abgeschickt, 
und erst Ende April entschlossen sie sich, als noch immer die 
Antwort des Papstes ausblieb, endlich die Victualien abgehen 
zu lassen, um seine Ankunft zu beschleunigen. 1 Es gab in 
Rom Personen genug, die sie nicht wünschten. 2 
Man darf nicht ausser Acht lassen, dass, was früher Adrian 
in den Niederlanden gewesen, seine Bedeutung als Schulmann, 
und welchen Antheil er im Streite Reuchlins mit Cöln genom 
men, in Rom längst in den Hintergrund getreten war. Er war 
spanischer Bischof von Tortosa; er war Gouverneur von Spa 
nien, er befand sich in Spanien und die Spanier betrachteten 
ihn als den Ihrigen. Seine Correspondenz mit K. Karl geschah 
in spanischer Sprache. Was hätte man gesagt, wenn Wolsey, 
Englands grösster Staatsmann, damals Papst geworden wäre? 
Jedermann hätte ein Ueberwiegen des englischen Interesses 
besorgt. Eine englische Flotte hätte wohl den Neugewählten 
nach dem Mittelmeere begleitet und die englische Sprache wäre 
in den Vorzimmern und Gängen des Vaticans die herrschende 
geworden, wie das englische Interesse das der Kirche verdrängt 
haben würde. 
Jetzt schien mit einem Male, was die italienischen Päpste 
gesammelt, nicht sowohl einem Deutschen, denn diese Eigen 
schaft trat wenigstens jetzt bei Adrian in den Hintergrund, 
sondern den Spaniern zu Gute zu kommen. Wenn nicht die 
Italiener sich beeilten, den Papst nach Italien zu führen, por 
tugiesische Schiffe zur rechten Zeit in den spanischen Häfen 
ankamen, ihn zu geleiten, so erschien der Vater der Christen 
heit in spanischer Begleitung in Italien; eine spanische Heeres 
abtheilung besetzte Rom. Man darf überzeugt sein, dass man 
sich in Spanien sehr wohl bewusst war, warum jetzt so sehr 
an der Aufbringung der nöthigen Geldmittel und der Aus- 
1 State Papers VI. p. ö'J. 
2 A great part of (tlie Cardinale) eure not if he never came here. Brew. 
n. -1133.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.