Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 68. Band, (Jahrgang 1871)

842 
Pfizmaier. 
Rücken. Die alten Unholde wagen es dann nicht, den Menschen 
nahe zu kommen. 
Das Gespenst der Berge gleicht von Gestalt einem kleinen 
Kinde, hat aber nur Einen Fuss. Der Fuss ist nach rückwärts 
gekehrt. Es ist seine Freude, herbeizukommen und die Men 
schen anzufallen. Die Menschen, die in die Thäler des Ge 
birges treten, hören seine Stimme, sein Lachen und seine Reden. 
Sein Karne ist Khi-tschi. Wenn man ihn aber ruft, so getraut 
es sich nicht, die Menschen anzufallen. Es heisst auch Tscliao- 
kliung (den leeren Raum überschreitend). Man kann es auch 
bei beiden Namen zugleich rufen. 
Es gibt ein Gespenst der Berge, das bisweilen einer Trom 
mel gleicht. Dasselbe ist von Farbe roth und hat nur Einen 
Fuss. Sein Name ist Hoei. Bisweilen gleicht es auch einem 
Menschen und ist neun Zoll lang. Es ist bekleidet mit einem 
Pelz, trägt einen Gürtel und einen Bambushut. Sein Name ist 
Kin-lui (das goldene Gebundene). Bisweilen gleicht es auch 
einem Drachen, hat aber fünf Farben und ein rothes Horn. 
Sein Name ist Fei-lung (der fliegende Drache). Wenn man es 
sieht und es jedesmal bei seinem Namen ruft, so getraut es sich 
nicht, Schaden zuzufügen. - 
Wenn in dem Gebirge grosse Bäume reden können, so 
reden nicht die Bäume. Ihr Gespenst heisst mit Namen Yiin- 
yang (der Lichtstoff der Wolken). Wenn man es beim Namen 
ruft, so hat man Glück. 
Wenn man in dem Gebirge nächtlich einen Menschen von 
Hu erblickt, so ist cs das Gespenst des Kupfers und Eisens. 
Sieht man einen Menschen von Thsin, so ist es das Gespenst 
eines hundertjährigen -Baumes. Sieht man zwischen Bergen 
und Flüssen einen Abgesandten, so heisst dieser Sse-kiao (die
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.