Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 68. Band, (Jahrgang 1871)

wm&muKiä&MjMmNmmszsssMHMms, a 
ii 
i 
132 
Freiburg i./Br., Universität: Akademische Gelegenheitsscliriften aus dem 
■ Jahre 1869/70. 4° und 8°. 
Homeyer, C. G., Die Haus- und Hofmarken. Mit 44 Tafeln. Berlin, 1870; 4°. 
Verein, histor., von Oberpfalz und Regensburg: Verhandlungen. XXVII. Bd. 
Stadtamhof, 1871; 8°. 
— siebenbiirgischer, für romanische Literatur und Cultur des romanischen 
Volkes: Transilvania. Anulu IV, Nr. 8. Kronstadt, 1871; 4°. 
XIY. SITZUNG YOM 17. MAI 1871. 
Das w. M. Herr Hofrath Kitter von Miklosich legt eine 
für die Sitzungsberichte bestimmte Abhandlung vor über die 
zusammengesetzte Declination in den slavischen Sprachen. 
Das c. M. Herr Josef Haupt sendet eine Abhandlung 
über ,Bruder Philipps Marienleben'. 
Herr Dr. Arnold Luschin ersucht um Aufnahme seiner 
,Münzgesclii chtlichen Vorstudien' in das Archiv für österrei 
chische Geschichte. 
Die Aufnahme der von Herrn Dr. Aurelius Mayr 
eingesendeten Abhandlung ,Beiträge aus dem Rg-Veda zur 
Accentuirung des Verbum finitum' in die Sitzungsberichte 
wird genehmigt. 
An Druckschriften wurde vorgelegt: 
Gelehrten-Gesellscliaft, Serbische, zu Belgrad: Glasnik XXVIII. und 
XXIX. Band nebst Beilage. Belgrad, 1870 und 1871; 8°. 
Gesellschaft, geographische, in Wien: Mittheilungen. N. F. 4. 1871, Nr. 5. 
Wien; 8°. 
Instituut, k., vor de Taal-, Land- en Volkenkunde van Nederlandsch Indie: 
Bijdragen. III. Volgreeks. V. Deel, 2 e Stuk. ’S Gravenhage, 1871; 8°. 
Istituto, R., Veneto di Scienze, Lettere ed Arti: Atti. Tomo XVI 0 , Serie 
in», Disp. 5». Venezia, 1870—71; 8°. 
Society, The Asiatic, of Bengal: Journal. Part I, No. 3. 1870; Part II, 
No. 4. 1870. Calcutta; — Prooceedings. No. X. November, 1870. Cal- 
cutta; 8°.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.