Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 159. Band, (Jahrgang 1908)

iS 
IV. Abh.: Schönbach, Studien zur Erziihlungsliteratur etc. 
IV. 
Studien zur Erzählungsliteratur des Mittelalters. 
Von 
Anton E. Schönbach, 
wirkl. Mitgliode der kais. Akademie der Wissenschaften. 
Siebenter Teil: 
Uber Caesarius von Heisterbach. II. 
(Vorgelegt in der Sitzung am 4. Dezember 1907.) 
Seite 6 —10 meiner Abhandlung über Caesarius von 
Heisterbach (Studien zur Erzählungsliteratur des Mittelalters, 
vierter Teil, SB. 144. Band, Nr. 9) habe ich den von diesem 
Autor selbst hinterlassenen Katalog seiner Schriften abgedruckt 
und dann S. 10—55 kommentiert. Demnach sind mir damals 
(1902) von den 36 Nummern des Kataloges folgende bekannt 
gewesen und von mir zum Teil beschrieben worden: 2. 11. 15. 
16. 17. 18. 19. 20. 22. 23. 27. 30. 34. 35. Der S. 58 aus 
gesprochene Wunsch, es möchten die von Hartzheim in seiner 
Bibliotheca Coloniensis notierten Handschriften anderer Werke 
des Caesarius (a. a. 0. S. 56—58) wieder zum Vorschein kommen, 
ist teilweise in Erfüllung gegangen (a. a. 0. S. 92): Professor 
Dr. Alois Meister hat in der Einleitung zu den Fragmenten 
der Libri VIII miraculorum des Caesarius (Rom 1901) S. XX 
bis XXVII nicht bloß den Katalog und die Notizen Hartzheims 
abgedruckt, sondern auch die Resultate seiner Nachforschungen 
auf den Bibliotheken der Rheinlande und Westfalens mitgeteilt, 
denen gemäß mehrere Schriften des Caesarius, die mir als ver 
loren galten, heute noch tatsächlich vorhanden sind. Seine An 
gaben haben es mir ermöglicht, die Handschriften der Nummern 
9. 21. 31. 32. 33, die sich auf der Kölner Gymnasialbibliothek 
Sitzungsber. d. phil.-hist. Kl. 159. Bd. 4. Abh. 1
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.