Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 152. Band, (Jahrgang 1906)

136 
V. Abhandlung: Jahn. Somälitexte. 
Inhalt. 
Seite 
1. Texte 2 
Werbung des Freiers 2 
Ehescheidung 10 
Krieg zwischen den Somali 10 
Begräbnis 12 
Der Hahnrei 15 
Einigkeit macht stark 20 
Hochzeitsbräuche 22 
Der gierige Mann 26 
Der betrügerische Onkel 35 
Der Jüngling mit den zwei Gliedern 40 
Die Tochter des Schuhflickers 45 
Der Geizige und der Lügner 54 
Das ,Wild der Einöde* 58 
Wer einem andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein 71 
Verteilung des Erbes 75 
Die zwei Brüder 77 
2. Glossar 113 
3. Beobachtungen, welche bezüglich der Syntax der vorste 
henden Texte ge macht worden sind. . . 119 
a) Anordnung der Redeteile im Satze 119 
b) Das Verbum 121 
c) Die Sätze 122 
4. Einige Schlußbemerkungen, die Formenlehre betreffend . 135 
Berichtigungen. 
S. 4, Z. 10 v. u., lies: idin ka für: idinka. 
„ 5, „ 13 v. u., „ wdJiay no für: wdhaynn. 
„ 21, „ 11 v. u., „ idin kü für: idinkü. 
„ 40, „ 10 v. u., „ inad für: in an. 
„ 65, „ 9 v. u., „ .9afartdn für: safastdn. 
„ 83, „ 7 v. u., „ kiL für: Jcü.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.