Full text: Sitzungsberichte / Akademie der Wissenschaften in Wien, Philosophisch-Historische Klasse Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 152. Band, (Jahrgang 1906)

Soraälitexte. 
47 
wdliay hü tidi: ,«nim bä holo 
i siyiy 6 (a)n is ü cligey. sidü 
ninki l wdsiyiy, ayyä ninkaygi 
afäfki tümay. markasd serirta 
hö’osteda geliyiy ö (a)n afäfki 
ninkaygi hä furey. 
ninkena märku so gäley dq- 
qalki ayyü sarirti, ninku lio- 
3 osta ka gd jirey, kü facleystey. 
hätdnna wdlianydlo ayyängarän 
wäy; wdhad yäsa, ddhso, i gü 
käley!»‘ 
inanki bä yähyeliäy 6 habdrti 
kü yidi: ,drod 6 ninka ü Sag 
nägta hä dilö!‘ habdrti aqqalka 
lahayd ayyä ka c dey, siday ü 
si söftey. ayyey dqqalki tagtey. 
mdrkey so gasey ayyo ninki 
sarirta kü fadiyiy kü yidi-. 
,arawelo is ka wdran! 1 wdliay 
tidi: } wä nabdd, häse ahdte 
berigän arawelo ahä, intän 
ragga sidä ü qabtäy ayyän 
ödan jirey: ,ninlca sarirta ho- 
osteda kü jira ü bahso! 1 
markäsey qabdtey 6 siday 
wali Id lcaftamaye sarirtu kü 
legedey. 1 marlcasä ninki bdli- 
sadey. ninki ndgta qdbey wühu 
modeyey, inay la lcaftdmeyso. 
Sie läßt dir sagen:, «Ein Mann 
hat mir Geld gegeben und ich 
habe mich ihm ergeben. Wie 
mich der Mann beschlief, klopfte 
mein Mann an die Tür. Hier 
auf kroch jener unter das Bett 
gestell und ich öffnete meinem 
Manne die Tür. 
Als mein Mann die Hütte 
betreten hatte, setzte er sich 
auf das Bettgestell, unter dem 
der Mann war. Und nun wußte 
ich nicht, was ich tun sollte; 
wenn du willst, so spute dich 
(und) komm zu mir!»' 
Der Jüngling geriet (hier 
über) in heftige Erregung und 
sprach zu der Alten: ,Lauf’ und 
sag’ dem Manne, er solle das 
Weib töten! - ' Die alte Hausbe 
sitzerin stand auf (und) eilte 
fort. Sie kam zu dem Hause. 
Nachdem sie hereingetreten 
war, sprach der Mann, der auf 
dem Bette saß: ,Hurenmutter, 
teile mir dein Befinden mit!' 
Sie sprach: ,Es steht gut, aber 
als ich als Hurenmutter war, 
faßte ich die Männer (und) 
sprach: «Mann, der du unter 
dem Bette bist, fliehe!»' 
Hierauf faßte sie ihn und 
warf ihn, als ob es nur ein 
Scherz wäre, auf das Bettge 
stell. Hierauf floh der Mann. 
Der Mann, der das Weib be 
saß, dachte, daß sie scherze. 
1 für legedtey.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.