Full text: Sitzungsberichte / Akademie der Wissenschaften in Wien, Philosophisch-Historische Klasse Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 140. Band, (Jahrgang 1899)

XVIII 
XXVI. SITZUNG VOM 7. DECEMBER 1898. 
Der Vorsitzende, Vicepräsident Siegel, theilt mit, dass 
das Bureair der kais. Akademie der Wissenschaften am 1. De- 
cember zur Mittagsstunde von Sr. kais. Hoheit dem durchlauch 
tigsten Curator Herrn Erzherzog Rainer empfangen wurde, 
um der Huldigung und den unterthänigsten Glückwünschen 
der kais. Akademie aus Anlass der Feier der 50jährigen Re 
gierung Sr. Majestät des Kaisers Ausdruck zu geben. 
Se. kais. Hoheit versprach gnädigst, Sr. Majestät von 
diesem Schritte der kais. Akademie Kenntniss zu geben. 
Das w. M. Herr Professor Jiredek bringt in Ermanglung 
eines Secretärs die eingelaufenen Stücke zur Verlesung. 
Herr Ministerialratli Alexander Szilagyi in Buda-Pest gibt 
in seinem und im Namen der ungarischen historischen Gesell 
schaft der Trauer über den Tod des Generalsecretärs Dr. Alfons 
Huber Ausdruck. 
Für diese Beileidsbezeigung wird der Dank der Classe 
ausgesprochen. 
Das w. M. Herr Professor Dr. David Heinrich Müller 
sendet einen weiteren Bericht über die südarabische Expedition 
ddo. Aden, 21. November d. J. 
Gymnasialprofessor Herr Dr. Victor Ritter von Kraus 
sendet eine Abhandlung unter dem Titel: ,Itinerarium Maxi- 
miliani I. 1508—1519' mit dem Ersuchen um ihre Veröffent 
lichung in den akademischen Schriften ein. 
Die Abhandlung geht an die historische Commission. 
Das w. M. Herr Hofrath Schipper legt die zweite Hälfte 
der ersten Abtheilung des von ihm mit Unterstützung der 
kais. Akademie herausgegebenen Werkes: ,König Alfreds 
Uebersetzung von Beda’s Kirchengeschichte' vor.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.