Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 131. Band, (Jahrgang 1894)

X 
VIII. SITZUNG VOM 7. MÄRZ 1894. 
Der Secretär legt eine für die Sitzungsberichte bestimmte 
Abhandlung des Herrn Dr. Ludwig Wahrmund, Professor an 
der k. k. Universität in Czernowitz: ,Die Bulle „Aeterni patris 
filius“ und der staatliche Einfluss auf die Papstwahlen. Nach römi 
schen Actenstücken dargestellt' vor. 
Die Abhandlung wird einer Commission zur Begutachtung 
übergeben. 
IX. SITZUNG VOM 4. APRIL 1894. 
Der Secretär verliest eine Mittlieilung der königl. Akademie 
der Wissenschaften in Berlin vom 1. März, dass dieselbe durch 
die Munificenz der königl. Regierung in den Stand gesetzt 
worden ist, der vorläufigen Vereinbarung der fünf gelehrten 
Gesellschaften hinsichtlich des ,Thesaurus linguae Latinae' ent 
sprechend für die in dem Plane in Aussicht genommene Zeit 
dauer den Betrag von 5000 Mark der dafür zu bestellenden 
Commission zur Verfügung zu stellen. 
Der Secretär legt eine Abhandlung des Herrn Dr. Hanns 
Schütter, Concipist I. Classe im k. und k. Haus-, Hof- und 
Staatsarchive: ,Pius VI. und Joseph H. von der Rückkehr des 
Papstes nach Rom bis zum Abschlüsse des Concordates' (Ein 
Beitrag zur Geschichte der Beziehungen Josephs II. zur römi 
schen Curie) vor. 
Die Abhandlung geht an die historische Commission. 
Herr Dr. Fr. Kühnert, Privatdocent an der k. k. Uni 
versität Wien, überreicht eine Abhandlung ,Ueber die chine 
sische Sprache zu Nanking' und hält darüber einen Vortrag. 
Die Abhandlung wird einer Commission zur Begutachtung 
übergeben.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.