Full text: Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 106. Band, (Jahrgang 1884)

Die Sprache der Aleuten und Fuchsinsoln. II. 
267 
zu denjenigen Liedern, welche in dem Vorworte zu dieser Ab 
handlung als zu schwer bezeichnet wurden. Die letzteren, zehn 
an der Zahl, sind auch bedeutend länger. 
Erstes Lied: 
Ag’änan, ag’dnan tdnan ’akuja ’akuja, 
Udkun kliajachtalkinvn ag’ andgan 
CukMgan tamaddg’in, tamaddg’in 
Ajdgag’ilik taijdg’ug’ilik. 
Ag’dnan, ag’änan tdnan ’akuja ’akiija, 
Udkun ajagdngin, udkun taijag’ungin. 
’Asik kukiming äljidik ’alädakhalidakhing 
Tdga achtagalikumdn, 
Tutakhanguljuk tutdlik udngun sag’dlik ulälit’ing. 
Erschaffen, erschaffen Länder diese, diese, 
ln ihnen Bergspitzen sich zeigende, 
Hügel an jeder, an jeder, 
Frauen sind, Männer sind. 
Erschaffen, erschaffen Länder diese, diese, 
In ihnen Frauen, in ihnen Männer. 
Mit mir sie lachten, scherzte ich, 
Und so als es war, 
Hörte man nicht, hörte, hier schlafend das Haus baute ich. 
agdnan ist der Plural von agdnakh, dem Participium 
des unbestimmten Präteritums. Das Verbum ist agakükldng 
ich biinge hervor, ich erschaffe. 
tdnan ist der Plural von tdnakh Erde, Land. 
’akiija scheint mit amdja ,dieser* gleichbedeutend zu sein. 
’udkun auf ihnen, die Präposition ’ud ,auf* im Plural. 
khajdchtaüdnin Bergspitzen, ein sonst nicht vorkommendes 
Wort, aus khdjakh ,Berg* und wahrscheinlich tdlikh ,Zweig* 
zusammengesetzt. Noch wahrscheinlicher als letzteres ist tal 
kingin ,Zweige, Acste*, welches auch als Schreibart richtiger 
. sein dürfte. 
ag’andgan ist der Plural des Participiums von ag’dkukliing 
ich erscheine, ich zeige mich.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.