Full text: Sitzungsberichte der mathematisch-naturwissenschaftlichen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 8. Band, (Jahrgang 1852)

Untersuchung der Blätter der Riibia tinctorum. 
23 
mit essigsaurem Bleioxyde gefällt; der Niederschlag von citron- 
saureni Bleioxyde wurde bei Seite getban, und die abfiltrirte klare 
Flüssigkeit zur Entfernung der letzten Spuren von Citronensäure mit 
starkem Alkohol versetzt, worauf sich noch ein weisser Niederschlag 
erzeugte, der ebenfalls beseitigt wurde. 
Die von diesem Niederschlage abfiltrirte alkoholische Flüssig 
keit wurde mit viel Wasser gemischt und mit basisch-essigsaurem 
Bleioxyde gefällt, der Niederschlag mit Wasser gewaschen, hierauf 
mit Schwefelwasserstoff zersetzt, die vom Schwefelblei abfiltrirte 
Flüssigkeit reagirte mit Eisenchlorid nicht grün, mit Chlorwasser 
stoffsäure gekocht, zeigte sich ein häuüger Niederschlag von grüner 
Farbe. 
Die Flüssigkeit wurde mit basisch-essigsaurem Bleioxyde ge 
fällt; der gelbliche Niederschlag auf einem Filter gesammelt, mit 
Wasser ausgewaschen, bei 100° getrocknet. 
Die Analyse dieses Salzes gab folgendes Resultat: 
0-786 Grmn. Substanz gaben 0-247 Grmn. Kohlensäure und 
0-083 Grmn. Wasser. 
0-319 Grmn. Substanz gaben 0-4154 Grmn. Bleioxyd. 
Dies gibt in 100 Theilen folgende Zusammensetzung: 
28 Aeq. Kohlenstoff 
23 „ Wasserstoff 
25 „ Sauerstoff 
14 „ Bleioxyd 
168-00 
23-00 
200-00 
1561-84 
berechnet 
IhrT 
118 
10-24 
79-98 
gefunden 
IhrT 
119 
10-21 
80-04 
1932-84 100 00 — 100 00 
*C 2S IL 3 0, ri , UPbO = (C,4 //s ©.', 3P60)+ 
+(C 4i 7/ ä 0,,4PbO) + 7(PbO, HO). 
Ein zweites Bleisalz wurde auf folgende Weise erhalten: 
Der Auszug des Krautes wurde mit basisch-cssigsaurem Blei 
oxyde ausgefällt, die abfiltrirte Flüssigkeit mit einigen Tropfen Ammo 
niaks versetzt, stark eingedampft, hierauf mit Ammoniak vollständig 
ausgefällt. Der Niederschlag wurde mit Alkohol warm digerirt, um 
ihn pulverförmig zu machen, und da er mit Wasser gewaschen, sein- 
gelatinös die Poren des Filters verstopft, mit Alkohol ausgewaschen, 
unter Wasser mit Schwefelwasserstoff zersetzt. Die vom Schwefel-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.